.

„Seid ihr euch noch gut oder habt ihr schon geerbt?“

 

Ca. 70 % der Deutschen haben weder ein Testament errichtet, noch einen Erbvertrag abgeschlossen. Viele private Testamente sind unwirksam, weil sie Formfehler aufweisen oder inhaltlich zu unbestimmt sind.

In diesen Fällen tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Das kann für unliebsame Überraschungen sorgen. So entstehen z.B. Erbengemeinschaften, die nur gemeinsam über den Nachlass verfügen können.

Partner in nichtehelichen Lebensgemeinschaften gehen bei der gesetzlichen Erbfolge sogar komplett leer aus.

Um  Ihren „Letzten Willen“ wirksam zu gestalten, berate ich Sie gern bei dem Entwurf von Testamenten oder Erbverträgen.

Weiterhin biete ich Ihnen Beratung und Prozessvertretung bei  Erbauseinandersetzungen an. Zur Beilegung von Erbstreitigkeiten helfe ich Ihnen auch gerne als Mediatorin weiter.

Rufen Sie mich an unter Telefonnr.: 05085-1204.